Skip to main content

Beagle

Beagle Logo

Herkunftsland: Großbritannien

FCI-Nummer: 6.1 / 161

Schulterhöhe: 33cm – 40cm

Gewicht: 10 – 18 kg

Fell: kurz & dicht

häufige Krankheiten:

– Allergien
– Bandscheibenvorfall
– Epilepsie
– grauer oder grüner Star

 

Hunde- Allgemeinwissen Hunde- Ernährung Hunde- Erziehung Hunde- Erste Hilfe




BeagleDer Halter vom Beagle sollte Erfahrung haben im bereich Hundeerziehung. Der Beagle ist ein sehr anspruchsvoller Hund. Der Beagle wurde zudem auch als Jagdhund bis zum 20. Jahrhundert gezüchtet. Deswegen braucht man sehr viel Geduld, Liebe und eine feste Hand bei der Haltung eines Beagles.

Der Beagle ist Zielstrebig, zeigt keine Angriffslust, ist liebenswürdig und aufgeweckt. Beagles sind Rudel-Tiere, sprich sie brauchen die Gesellschaft anderer Hunde oder die von vertrauten Menschen. Ihr Geruchssinn ist ausgesprochen sehr gut und sie brauchen sehr viel Auslauf.

Vorsicht Beagles neigen dazu sehr viel zu fressen.