Skip to main content

Pudel

Pudel Logo

Herkunftsland: Frankreich

FCI-Nummer: 9.2/ 172

Schulterhöhe: 

Der Pudel kommt in

4 Varianten vor, welche

sich nur in Größe

und Gewicht unterscheiden.

Großpudel: 45-62 cm
Kleinpudel: 35–44 cm
Zwergpudel: 28–34 cm
Toypudel: 25- 28 cm

 

Gewicht:

Großpudel: 18-25 kg
Kleinpudel: 7-12 kg
Zwergpudel: 3,5-6 kg
Toypudel: 2-3 kg

Fell:

wollig, weich, gekräuselt,

verliert kein fell

häufige Krankheiten:

– Gelenkprobleme
– Katarakt
– Sebadenitis

 

Hunde- Allgemeinwissen Hunde- Ernährung Hunde- Erziehung Hunde- Erste Hilfe




PudelDer Pudel bekannt für sein Fell, ist ein treuer, freundlicher und sehr intelligenter Hund. Der Pudel liebt die Gesellschaft bei der Familie und ist auch deswegen ein perfekter Familienhund. Er liebt es zu seiner Bezugsperson ein enges Verhältnis zu haben.

Da der Pudel keine Haare verliert eignet er sich auch für Menschen die auf Hundehaare allergisch reagieren.

Da er sehr lernfähig ist und auch sehr schnell dazu lernt eignet sich der Pudel für sogenannte „Hundesportarten“.